• +49 (0) 731 7255 8870
  • sales@inno-on.de

TRANSPOREON: Einstieg in Kubernetes

Business Need

Das Ulmer Unternehmen TRANSPOREON, welches Logistik-Software für effizientes Transport-Management entwickelt, nutzt derzeit zwei Rechenzentren in Deutschland für die Ausfallsicherheit ihrer hochverfügbaren Services. In Zukunft soll ein Großteil der Applikationen in Docker-Containern betrieben werden. Die Architektur in Bezug auf Hochverfügbarkeit in der Cloud befindet sich derzeit noch in Entwicklung.

Solution

Die Innovations ON GmbH hat einen individuellen Workshop gemeinsam mit TRANSPOREON entwickelt um die Evaluierung der verschiedenen Docker Orchestrierungen zu vereinfachen. Das Ergebnis ist die von Google entwickelte Open-Source Lösung „Kubernetes“. Sämtliche Funktionen, Herausforderungen und Best Practices wurden den Teilnehmern des Trainings näher gebracht. Übungen während des Workshops wurden mit Hilfe der AWS Cloud schnell und kostengünstig realisiert.

"Innovations ON hat für die TRANSPOREON einen individuell zugeschnittenen Workshop durchgeführt und dabei alle Teilnehmer begeistert. Durch die vielen praktischen Übungen haben wir den Aufbau und die Funktionsweise von Kubernetes schnell erfasst und konnten die Basis für unseren Umstieg einer VM basierten Lösung auf eine Docker/Kubernetes Lösung skizzieren. Ich kann Innovations ON mit Herrn Tom Simon nur weiterempfehlen. Vielen Dank!" 

Michael Junginger - Director Software Development TRANSPOREON

Benefits

Im Zuge des Workshops wurde ein vollständiges Kubernetes-Cluster in AWS aufgebaut inklusive funktionierender Test-Applikationen. Kubernetes bietet „out-of-the-box“ bereits viele Features, welche nun nicht mehr in Individualentwicklungen realisiert werden müssen. Horizontale Skalierung in Verbindung mit Auto-Scaling ermöglicht Kunden von TRANSPOREON in Zukunft ein uneingeschränktes Nutzererlebnis. 

Copyright by Innovations ON GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok